Für Spieleautoren

Liebe Spieleautorin! Lieber Spieleautor!

Die Spiele von Frosted Games finden wir leider nicht einfach so am Ende eines Regenbogens, sondern sie sind das Ergebnis langer und harter Arbeit von innovativen Autoren wie Sie es sind!

Daher freuen wir uns natürlich über die Einsendung von spannenden neuen Spielideen!

Aber langsam! Nicht jedes Spiel passt in unser Verlagsprogramm! Orientieren Sie sich Schritt für Schritt an den folgenden Punkten, ob ihr Spiel tatsächlich etwas für Frosted Games ist. Wenn sie sich daran halten, dann machen sie es nicht nur uns leichter, sondern auch Sie profitieren davon, ein ausgereiftes und innovatives Spiel beim richtigen Verlag unterzubringen!

So kommt mein Spiel zu Frosted Games:

  1. Machen Sie sich mit unserem Verlagsprogramm vertraut! Das gibt einen guten Anhaltspunkt, welche Spiele zu uns passen könnten!
    • Generell suchen wir KEINE:
      • Lernspiele
      • Laufspiele (mit oder ohne Würfel)
      • Rollenspielsysteme
      • Rätsel- oder Quizspiele
      • Elektronische Spiele
      • Kinderspiele
      • Familienspiele
      • Abstrakten Spiele
    • Wir suchen HAUPTSÄCHLICH:
      • Spiele für 2 Personen
      • Spiele mit einem außergewöhnlichen Thema
      • Spiele von und für Spieler (Kenner und Expertenspiele)
  1. Stellen sie sicher, dass Ihr Spiel gut getestet ist! Wenn Ihr Spiel nun von Freunden und Bekannten getestet wurde, sollte Sie es erst in „Blindtests“ schicken, also auch von Fremden und ohne ihre Anwesenheit testen lassen. Auch wenn wir später mit Ihnen noch weiter am Spiel entwickeln werden, wollen wir keine unausgegorenen Ideen oder Konzepte sehen. Das Spiel sollte in ihren Augen „fertig“ sein.
  1. Verfassen sie eine einseitige Zusammenfassung des Spiels mit den wichtigen Informationen: Für wie viele Spieler ist das Spiel? Ab wie vielen Jahren kann man es spielen? Was ist die Hintergrundgeschichte des Spiels? Was ist der besondere Kniff dieses Spiels, der es von anderen Spielen abhebt? Dabei darf ruhig ein Bild des Spielmaterials dabei sein, oder etwa einer Szene aus einer Spielpartie.
    Schicken Sie uns zunächst NUR diese Übersicht an: per Mail an: info@frostedgames.de
  1. Wenn ihr Spiel unsere Neugier geweckt hat, fordern wir JETZT die Spielanleitung an. Stellen Sie sicher, dass die Anleitung in ALLEN PUNKTEN klar und deutlich ist, und nach bestem Wissen und Gewissen keine Fragen offen lässt. Es kann nicht schaden, sie auch noch mal von einem Freund oder Familienmitglied gegenlesen zu lassen!
  2. Wenn uns nun auch die Anleitung überzeugt hat, fordern wir JETZT einen Prototypen an. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und ihre Kontaktdaten in die
    Spielanleitung und auf die Spielschachtel zu schreiben – wenn wir das Spiel nach ausführlichen Tests ablehnen, müssen wir den Prototypen schließlich auch wieder gesund und wohlbehalten zu ihnen zurücksenden können.
  1. Wenn wir ihren Prototypen für außergewöhnlich gut befunden haben, werden wir Ihnen einen Vertrag anbieten. Das Honorar unserer Autoren orientiert sich prozentual am Netto- Verkaufserlös (Abgabepreis an den Händler ohne MwSt.) und wird für jedes Spiel speziell verhandelt.

Gut zu wissen

Wenn wir Ihren Prototyp erhalten, gehen wir erst einmal grundsätzlich davon aus, dass Sie uns das Spiel exklusiv anbieten. Das soll aber kein Korsett sein – bieten sie das Spiel gerade auch noch einem (oder mehreren) anderen Verlagen an, bitten wir Sie nur darum, uns darüber zu informieren. Sonst endet das ganze vielleicht in einem kleinen Fiasko und so startet man nur schwerlich eine gute Beziehung für die Zukunft.

Ein Prototyp und die dahinter liegende Spielidee wird von uns sorgfältig behandelt. Man muss nicht befürchten, dass ein Verlag eine Idee ablehnt, um sie dann ohne Vertrag selbst umzusetzen. Das passiert in dieser Branche nicht und wir haben kein Interesse daran die Rechte von Autorinnen und Autoren zu verletzen. Wir schätzen Ihre Arbeit!

Pin It on Pinterest