Zu viele Knochen, zu viele Fragen? Wir haben eure Diskussionen zu unserer Ankündigung natürlich aufmerksam verfolgt und versuchen hier einige eurer häufigsten Fragen zu beantworten. Diesen Artikel werden wir nach und nach ergänzen, wenn weitere Fragen auftauchen.

Warum müsst ihr eine Vorbestellaktion für das Spiel machen?
Die Antwort darauf ist ganz einfach: Wir können es uns ansonsten nicht leisten. Chip Theory Games hat genaue Vorstellungen davon, wie viele Exemplare des Spiels wir verkaufen müssen. Die dafür erforderliche Auflagenhöhe ist so groß, dass wir dafür den Geldfluss aus der Vorbestellaktion brauchen.

Warum kam die Veröffentlichung der News so kurz nachdem der Pledge Manager geschlossen hatte?
Tja, darüber sind wir natürlich auch nicht glücklich. Alle, die die deutsche Version in der Kampagne gebackt haben, werden ja wahrscheinlich nicht mehr bei uns bestellen. Das ist sehr ärgerlich für uns. Aber unsere Vereinbarung hat es nicht anders zugelassen.

Zählen die Backer der deutschen Version in der Gamefound-Kampagne auch zur Mindestmenge an Vorbestellungen?
Nein, tun sie nicht. Die benötigten 1000 bis 1500 Vorbestellungen sind keine Vorgabe, die wir von Chip Theory Games bekommen haben. Sie ergeben sich einfach aus unserer Kalkulation: Wenn wir diese Vorbestellungen nicht haben, können wir es uns schlicht nicht leisten, das Spiel zu machen. Und da helfen uns leider auch die Kopien aus der Gamefound-Kampagne nicht.

Deshalb sind wir euch auch sehr dankbar, wenn ihr über unsere Aktion redet, postet und unsere Beiträge dazu teilt.

Macht ihr einen Language Pack?
Das ist erstmal nicht Teil unserer Vereinbarung mit Chip Theory Games. Da die Nachfrage aber sehr groß ist, denken wir noch einmal darüber nach und sprechen auch mit Chip Theory Games noch einmal darüber.

Was genau ist mit den anderen Spielen von Chip Theory Games?
Eine definitive Antwort können wir bisher nur zu The Elder Scrolls geben: Das werden wir definitiv übersetzen. Bei allen anderen Spielen (also zum Beispiel Cloudspire, burncycle und Hopplomachus) sind wir ebenfalls dabei, aber nur wenn es unsere Kapazitäten zulassen.

Was ist mit den ganzen Erweiterungen für Too Many Bones, werdet ihr die auch übersetzen?
Kurz und knackig ist die Antwort hierauf: Ja. Und zwar unabhängig davon, ob wir das Grundspiel übersetzen. Weiter unten gibt es noch mehr Infos dazu.

Und was ist mit der Trove Chest?
Wir gehen davon aus, dass wir die auch irgendwann anbieten können. Falls Chip Theory Games sie aber nicht selbst nochmal produzieren sollten, müssen wir schauen, welche Stückzahlen wir drucken können. So oder so kommt sie aber erst ganz am Ende. Mit irgendwas müsst ihr die dicke Schachtel ja auch füllen können.

Was passiert, wenn ihr keine 1000 bis 1500 Vorbesteller findet?
Zunächst mal wären wir dann ziemlich traurig. Aber wir wissen natürlich, dass das passieren könnte. Deshalb planen wir auch für diesen Fall. Allerdings wird dann alles etwas komplizierter:

Chip Theory Games veröffentlicht natürlch trotzdem wie in der Gamefound-Kampagne angekündigt eine deutsche Version des Grundspiel – allerdings machen sie die Lokalisierung dann selbst.

Wir werden aber trotzdem alle Erweiterungen für Too Many Bones übersetzen. Denn die Begriffe und Namen darin müssen natürlich zum Grundspiel passen.

Deshalb schauen wir uns auch in diesem Fall die deutsche Lokalisierung ganz genau an und mischen zumindest bei der Benennung von Effekten und anderen fixen Begriffen ordentlich mit. So könnt ihr sicher sein, dass auch langfristig alles zusammenpasst – und auch beim Grundspiel unseren Standards entspricht.

Wie viel Geld muss ich euch dafür in den Rachen werfen?
Den offiziellen Preis werden wir wohl erst zum Start der Vorbestellaktion bekannt geben. Ungefähr wird es sich aber im Rahmen von 150€ bewegen, also etwa der gleiche Preis wie auch die englische Version (mit Versand und Steuern) in Deutschland kostet. Außerdem steht wohl auch bei Chip Theory Games demnächst eine Preiserhöhung an.

Und wann kommt das Spiel jetzt endlich?
Wir sind da ja genauso ungeduldig wie ihr. In 4 Wochen startet zunächst mal die Vorbestellaktion, danach können wir (hoffentlich mit der Arbeit starten. Wir schätzen, dass eine Veröffentlichung zu Beginn des nächsten Jahres realistisch ist. Wie immer bei uns gilt aber natürlich das Motto: Qualität geht vor.

Ich habe noch viel mehr Fragen. Wo soll ich hin damit?
Am besten kommst du mit deinen Fragen auf unseren Discord-Server und stellst sie dort im Kanal für Too Many Bones. Alternativ kannst du aber natürlich auch einfach einen Kommentar unter diesen Artikel schreiben.

Pin It on Pinterest